Unterstützungserklärung - keine Experimente mit unseren Kindern!


Keine Experimente mit unseren Kindern!

 Keine Gender-Indoktrinierung in den Schulen!

 

In Anbetracht der Tatsache,

  • dass Eltern ein vorrangiges Recht auf die Erziehung ihrer Kinder besitzen,
  • dass der Staat keine Gesinnungserziehung an den Schulen durchführen darf,
  • dass der Respekt vor der Unschuld der Kinder höchste Priorität in der schulischen Erziehung haben muss,
  • dass die Ehe zwischen Mann und Frau die beste Partnerschaftsform für Kinder, Gesellschaft und Staat ist,
  • dass die Gender-Doktrin eine unvernünftige, antichristliche und fanatische Ideologie ist,

erkläre ich:

Das Vorhaben diverser Landesregierungen, die Schüler anhand der Gender-Ideologie zu erziehen und Unterricht über „Sexuelle Vielfalt“ usw. einzuführen, lehne ich scharf ab und fordere unsere Landesregierungen auf, solche Inhalte komplett aus dem Lehrprogramm zu streichen und jeden Versuch einer Gender-Indoktrination zu unterlassen.


Hinweis: Die DVCK e.V. gibt keine Adressen an andere Organisationen weiter, abgesehen vom Dienstleister, der die Post-Aussendungen vorbereitet.